Разместить рекламу здесь
Уточнить поиск

Поиск

Категория, производитель, модель
Местонахождение
Характеристики

Важное указание

Данная машина/техника уже продана! В данном случае контактные данные продавца не публикуются.

Deleks Umkehrfräse 1,25 Фреза

Фотография Deleks Umkehrfräse 1,25

Deleks Umkehrfräse 1,25 Фреза

№ QF: 6315180
Состояние Neumaschine
Год выпуска 2018

Дополнительная информация
Продавец gewerblich
Вид машины Фреза
Производитель Deleks
Модель Umkehrfräse 1,25
Описание
Beschreibung
Umkehrfräse - Mod. SB 125
Für Traktoren von 25 bis 50 Ps
Das Konzept der Umkehrfräse ist es den Boden im vorderen Bereich der Maschine anzuheben und durch den dahinter angeordneten Siebkamm dann Steine und grobe Erde von der Feinerde trennen zu lassen. Das Resultat ist ein Pflanz-oder Saatbett das aus zwei Zonen besteht. Die Feinerde liegt oben und ab ca. 8- 10 cm Tiefe liegen dann die durch den Siebkamm von der Feinerde getrennten Steine und groben Bodenteile.
Die Fräse ist für eine Zapfwellen-Drehzahl von 540 U/Min konstruiert. Der Antrieb der Frästrommel auf der die Fräsmesser angebracht sind erfolgt in Öl laufend über eine Rollenkette. Seitenantrieb durch verstärkte Kette (wartungsfrei und im Ölbad laufend) mit autom. Kettenspanner. Spiralförmig um die Fräswelle angeordnete Messer, 4 Bogenmesser pro Flansch (einfach auszutauschen, robustes Material / nachschleifbar).

Arbeitstiefe einfach durch die seitlichen Kufen einzustellen. Universal - Dreipunktbock manuell um ca. 120 mm verschiebbar. Die schwere Umkehrfräse mit nachlaufender Krümelwalze kann am Heck jedes Traktors mit standardisierter 3 Punkt-Aufhängung KAT. 1 montiert werden.

Verstärktes Getriebe
Antrieb der Welle durch seitlichen Zahnkranz.
4 Messer pro Flansch, Fräsmesser einzeln austauschbar
Arbeitstiefe einstellbar durch seitliche Kufen
Verstellbare hintere Abdeckung für bessere Bodenebnung
Dreipunktanbau KAT. 1
Schutzeinrichtung gemäß EG-Verordnungen

Gelenkwelle optional

Seitenverstellung 1,
Breite 125 cm
www.dlv.de dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag - Die Medienkompetenz für Land und Natur